Eric Eyryck, 1224

Birth 1224
Österreichische Geschichte
Tod des letzten Babenbergers
1246 (aged 22 years)

Source:

[Wikipedia:Geschichte Österreichs](https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_%C3%96sterreichs#Herzogtum_%C3%96sterreich_unter_den_Babenbergern_(1156%E2%80%931246)) Im Kapf gegen Ungarn starb Friedrich II. in der Schlacht an der Leitha. Mit ihm starben die Babenberger in männlicher Linie aus. Es begann die als „österreichisches Interregnum“ bezeichnete Periode, während der die Länder Friedrichs II. in ein länger andauerndes Kräftespiel rivalisierender Mächte gerieten.

Österreichische Geschichte
Habsburger werden Herzöge von Österreich und der Steiermark
1278 (aged 54 years)

Source:

[Wikipedia:Geschichte Österreichs](https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_%C3%96sterreichs#Herzogtum_%C3%96sterreich_als_Streitobjekt_(1246%E2%80%931282)) Rudolf von Habsburg besiegte den König von Böhmen, Ottokar II. Přemysl, in der Schlacht auf dem Marchfeld. Die Habsburger konnten sich daraufhin als Herzöge von Österreich und der Steiermark etablieren und sollten hier bis 1918, also 640 Jahre lang herrschen.

Note

Lived in Stretton, England, in the reign of Henry III.

Last change February 9, 201620:43:28

fancy-imagebar
Eduard Holfeld (1820–1872) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Eugen Carsen (1893–1963) Prof.Dr. Dr. Friedrich August von Hayek (1899–1992) Franz Liebisch (1824–1887) Maria Papke (1909–1999) Siegfried Fischer (1915–1983) Gertrude Mathis (1905–2002) Adolf Schneider (1885–1942) Erika Ida Anna Gibelhauser (1922–2018) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Johann Paul (1902–1994) Ernst Holfeld (1919–1944) Josef Sittig (1842–1927) Eduard Franz Holfeld (1879–1933) Franz Anton Holfeld (1782–1855) Dr. Bruno Mathis (1904–1988) Margarete Kalita (1889–1970) Dr. Hermann Holfeld (1912–2010) Silvio Freiherr von Chizzola (1902–1990) Wilhelm Paul (1907–1965) Maria Elisabeth Mathis (1931–2008) Philipp Schulz (1865–1935) Johann Paul (1902–1994) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Edith Holfeld (1908–1945) Johann Paul (1902–1994) Alice Just (1912–1996) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Josefine Grünfeld (1892–1942) Eugenie Karpeles (1908–1986) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Ilja Ilitsch Kartashev (1936–2020) Dominik Mathis (1981–2001) Johann Paul (1902–1994) Ilja Ilitsch Kartashev (1936–2020) Prof. Rudolf Vrba (1924–2006) OSR. Friedrich Anton Paul (1873–1954) Grete Papke (1908–2011) Marianna Wackernell Edle von Rechtenthurn (1870–1949) Helene Karpeles (–1912) Robert Johann Lahmer (1846–1899) Karolina Franziska Liebisch (1850–1926) Augustina Nötscher (1823–1887) Robert Just (1947–2011) Edith Holfeld (1908–1945) Maria Elisabeth Mathis (1931–2008) Ilonka Just (1907–1996) Josefine Karpeles (1884–1931) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Susanne Just (1914–2008) Reinhold Eduard Holfeld (1918–2015) Genrietta Sergejewna Pavlova (1935–1996) Friedrich Bischoff Edler von Klammstein (–) Roland Maria Robert Hoffmann (1909–2017) Salomon Just (1904–1965) Dr. Hermann Holfeld + Erika Ida Anna Gibelhauser Josef Sittig (1842–1927) Dr.jur. Carl Maria Victor Mathis (1863–1931) Maria Muhr (1920–2013) Eduard Holfeld + Karolina Franziska Liebisch Eduard Holfeld (1846–1925) Dr.jur. Carl Maria Victor Mathis (1863–1931) Franziska Pillichshammer (1925–1977) Dr. Marianne Möslinger (1931–2019) Lilly Just (1910–2013) Frieda Victor (1912–1996) Amalia Wolf (1859–1942) Friedrich Karpeles (1889–1967) Max Schneider (1921–2010) Siegfried Fischer (1915–1983) Emmerich Paul (1870–1934) Prof. Rudolf Vrba (1924–2006) Johann Paul (1902–1994) Zuza Vrba (1954–2013) Amalia Wolf (1859–1942) Eugenie Karpeles (1908–1986) Edith Holfeld (1908–1945) Lilly Just (1910–2013)