Lilly Just, 19102013 (aged 103 years)

Birth May 15, 1910 30 25
Occupation
Übersetzerin, US Air Force

Birth of a sisterAlice Just
October 10, 1912 (aged 2 years)
Address: Engerthstr. 206
Death of a paternal grandfatherMoritz Just
August 1, 1914 (aged 4 years)
Burial of a paternal grandfatherMoritz Just
after August 1, 1914 (aged 4 years)
Baptism May 20, 1917 37 32 (aged 7 years)
Note: k.k. Milit.-Gen.-Gouvernement

k.k. Milit.-Gen.-Gouvernement zur Taufe: siehe "Persönliche Anmerkungen zur Genealogie"

Baptism of a sisterIlonka Just
May 20, 1917 (aged 7 years)
Note: Bei der Taufe (ev. HB) der Familie 1917 bestand si…

Bei der Taufe (ev. HB) der Familie 1917 bestand sie darauf: wenn schon, dann evangelisch! 2. Taufe (weil 18jährig) (ev. HB) 1925, 3. Taufe (röm. kath.) 11.10.45.

zur Taufe: siehe auch Lilly.rtf, #210

k.k. Milit.-Gen.-Gouvernement

Baptism of a sisterAlice Just
May 20, 1917 (aged 7 years)
Note: k.k. Milit.-Gen.-Gouvernement
Death of a maternal grandfatherAdolf-Adalbert Karpeles
March 13, 1926 (aged 15 years)
Burial of a maternal grandfatherAdolf-Adalbert Karpeles
June 8, 1926 (aged 16 years)
Address: Feuerhalle Simmering; Simmeringer Hauptstr. 337; 1110 Wien
Death of a maternal grandmotherBabette Mai
March 2, 1927 (aged 16 years)
Burial of a maternal grandmotherBabette Mai
April 11, 1927 (aged 16 years)
Address: Feuerhalle Simmering; Simmeringer Hauptstr. 337; 1110 Wien
Death of a motherJosefine Karpeles
May 28, 1931 (aged 21 years)
Note: Lilly Just schreibt:

Lilly Just schreibt: Unsere Mama ist am 28.5.1931 vor unserem Haus in der Hüttelbergstr. 47 von einem Auto überfahren worden. Sie hatte ihre Schwester, unsere Tante Jenny, zum Autobus begleitet. Da rief sie das Dienstmädchen zum Telefon, und sie lief ohne zu schauen über die Straße. Ich war damals nicht in Wien.

Lilly Just erzählt Helmut Paul im Mai 2001: 1931 führte sie für ihren Vater ein Büro in Bratislava (ich war das gesamte Büro). Sie war jedes Wochende in Wien, während der Woche in Bratislava. Nach dem tödlichen Unfall ihrer Mutter wurde sie unter dem Vorwand nach Wien zurückgerufen, sie solle ihrem Vater ein Buch aus dem Büro bringen. Ihr Schwager Hans holte sie mit dem Taxi vom Bahnhof ab, aber die Wahrheit erfuhr sie erst später.

Burial of a motherJosefine Karpeles
June 2, 1931 (aged 21 years)
Address: Feuerhalle Simmering; Simmeringer Hauptstr. 337; 1110 Wien
Death of a paternal grandmotherAmalia Wolf
about May 13, 1942 (aged 31 years)
Note: Laut International Tracing Service wurde Amalia am…

Laut International Tracing Service wurde Amalia am 13. (oder 8.) Mai 1942 vom Übergangslager Zilina deportiert, mit unbekanntem Bestimmungsort. Von Zilina führt eine Bahnstrecke direkt nach Auschwitz Laut Zsuzsa Just I208 wurde sie 1944 nach Zilina deportiert (sh Notizen dort). Yad Vashem (von Lilly Just)

Death of a fatherAlexander Just
October 28, 1972 (aged 62 years)
Burial of a fatherAlexander Just
November 10, 1972 (aged 62 years)
Address: Feuerhalle Simmering; Simmeringer Hauptstr. 337; 1110 Wien
Death of a sisterIlonka Just
June 4, 1996 (aged 86 years)
Death of a sisterAlice Just
November 2, 1996 (aged 86 years)
Residence before 2005 (aged 94 years)
Address: Schopenhauerstr. 48 1180 Wien
Death August 24, 2013 (aged 103 years)
Burial September 19, 2013 (26 days after death)
Address: Feuerhalle Simmering; Simmeringer Hauptstr. 337; 1110 Wien
Note

Herta Hirst, Lillys Volksschulfreundin, schreibt im Oktober 2002: Niemand wusste etwas von der jüdischen AbS.A.mung der Justs. Alle drei Schwestern waren immer sehr gute Schülerinnen. Die (großdeutsche) Direktorin, Frau Wotawa, sagte in ihrer Jahresschlußansprache wie froh sie war, dass nicht nur die jüdischen Mädchen immer gescheit sind. Der Beweis: die drei Schwestern Just, immer die Klassenbesten! Nun zu den Parties: ich wurde in ihr Haus eingeladen, lernte ihre Freunde kennen und vor allem ihren Vater, einen sehr gut aussehenden früheren ungarischen Offizier, der die Gesellschaft junger Leute sehr genoss. In all den Jahren sah ich seine Frau nur ein einziges Mal, als sie an uns jungen Leuten vorbeieilte...

Note

Die Identitätskarte, von Lilly Just

Du mit Gummi oft gepickte, Zehn- und hundertfach geflickte, Arg zeriss'ne und verdreckte, Ausgefranste und befleckte, Graue, eselohrenreiche, Laengst schon kaierlgleiche, Oft mit Angstgefühl gezog'ne, Viel zerknitterte, verbog'ne, Ungern stets nur praesentierte, Abgegriffene, verschmierte - Karte der Identititaet, Nun bist du, wohl reichlich spät, Aber doch zu guter Letzt, In den Ruhestand versetzt. Zwar: de mortuis nihil nisi Bene, heisst es, aber quisi Quasi moecht' ich doch erklaeren, Dass wir frei von Abschiedtränen... Dem Symbol versunk'ner Tage Gilt heut' keines Menschen Klage. Ruhe sanft, wohl oder uebel, Darum im - Coloniakuebel...!

(Von 1945 bis 1955 mussten österreichische Staatsbürger beim Überschreiten der Demarkationslinie zwischen zwei Besatzungszonen den viersprachigen Identitätsausweis präsentieren)

Last change February 9, 201920:05:31

Family with parents
father
Alexander Just in Uniform
18801972
Birth: January 14, 1880 37 20Ostrov, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
Death: October 28, 1972Bern, Switzerland
mother
Josefine Karpeles
18841931
Birth: October 7, 1884 35 38Leopoldstadt, 1020 Wien, Wien, Austria
Death: May 28, 1931Hütteldorf, 1140 Wien, Wien, Austria
Marriage
Marriage: January 1, 1906Krakovany, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
12 months
elder sister
Ilonka „Großmutti" Paul
19071996
Birth: January 6, 1907 26 22Wien, Austria
Death: June 4, 1996Linz, Oberösterreich, Austria
3 years
herself
Tante Lilly, 92. Geburtstag
19102013
Birth: May 15, 1910 30 25Wien, Austria
Death: August 24, 2013Liesing, 1230 Wien, Wien, Austria
2 years
younger sister
Lici "T. Lici" Just
19121996
Birth: October 10, 1912 32 28Leopoldstadt, 1020 Wien, Wien, Austria
Death: November 2, 1996Moskau, Zentralrussland, Russian Federation
fancy-imagebar
Alexander Just (1880–1972) Max Schneider (1921–2010) Salomon Just (1904–1965) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Maria Elisabeth Mathis (1931–2008) Maria Anna Holfeld (1884–1972) Maria Paul (1901–1953) Josef Arthur Karpeles (1878–1960) Philipp Schulz (1865–1935) Eric Joseph Hochstadter (1927–1999) Ida Anna Hegenbarth (1882–1968) Silvio Freiherr von Chizzola (1902–1990) Max Schneider (1921–2010) Alexander Just (1880–1972) Josefine Karpeles (1884–1931) Benay Patricia Coff (1936–2017) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Friedrich Karpeles (1889–1967) Max Schneider (1921–2010) Dominik Mathis (1981–2001) Viktor Karpeles (1887–1940) Dr. Bruno Mathis (1904–1988) Maria Horner (–1892) Grete Papke (1908–2011) Franz Josef Schulz (1895–1944) Eduard Holfeld (1846–1925) Edith Holfeld (1908–1945) Siegfried Fischer (1915–1983) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Franz Anton Holfeld (1782–1855) Oskar Robert Holfeld (1884–1914) Alexander Just (1880–1972) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Josefine Karpeles (1884–1931) Siegfried Fischer (1915–1983) Prof. Rudolf Vrba (1924–2006) Genrietta Sergejewna Pavlova (1935–1996) Silvio Freiherr von Chizzola (1902–1990) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Johann Paul (1902–1994) Richard Holfeld (1882–1944) Franz Anton Holfeld (1782–1855) Joseph Schoen (1863–1918) Lilly Just (1910–2013) Maria Elisabeth Mathis (1931–2008) Rosa London (1896–1932) Alexej Polak (1911–1990) Irene Mathis (1892–1947) Erhard Robert Franz Schulz (1923–1945) Alexander Just (1880–1972) Lilly Just (1910–2013) Elizabeth Ratner (1930–2010) Maria Mathis (1907–2001) Jeanette Karpeles (1872–1942) Genrietta Sergejewna Pavlova (1935–1996) Johann Paul (1902–1994) Alice Just (1912–1996) Dr. Jörg Haider (1950–2008) Alice Just (1912–1996) Dr.jur. Carl Maria Victor Mathis (1863–1931) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Gerhard Carsen (1925–1943) Maria Papke (1909–1999) Gertraud Hruscha (1939–2008) Genrietta Sergejewna Pavlova (1935–1996) Elfriede Anna Rudolph (1920–2019) Eugen Carsen (1893–1963) Marie Hoffmann (1861–1889) Edith Holfeld (1908–1945) Julius Fischer (1873–1934) Galina Iljinitschna Kartaschewa (1927–1991) Rosalie Karpeles (1839–1868) Ruth Hedda Hochstadter (1938–2012) Eduard Holfeld (1820–1872) Dr. Bruno Mathis + Maria Papke Dr.jur. Carl Maria Victor Mathis (1863–1931) Maria Anna Holfeld (1884–1972) Edita Just (1939–2004)