Eduard Koschetitzky, 18321894 (aged 61 years)

Eduard Koschetitzky 1891
Name
Eduard /Koschetitzky/
Birth December 18, 1832
Occupation
Drechslermeister für chirurgische Instrumente

Österreichische Geschichte
Revolution von 1848
1848 (aged 15 years)

Source:

[Wikipedia:Geschichte Österreichs](https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_%C3%96sterreichs#Kaisertum_%C3%96sterreich_(1804%E2%80%931866)) In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts kam es zu einem Erstarken nationalistischer Bewegungen. Verschiedene Nationalitäten im Vielvölkerstaat Österreich arbeiteten vehement gegeneinander und konnten vom Kaiserhaus gegeneinander ausgespielt werden. Diese Uneinigkeit der Nationalitäten und die Hilfe Russlands retteten in der Revolution von 1848 das Kaisertum vor dem Auseinanderfallen.

MarriageMaria SchapflView this family
November 24, 1857 (aged 24 years)
Österreichische Geschichte
Niederlage von Königgrätz; Verlust Venetiens
1866 (aged 33 years)

Source:

[Wikipedia:Geschichte Österreichs](https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_%C3%96sterreichs#Kaisertum_%C3%96sterreich_(1804%E2%80%931866)) Hintergrund des „Deutschen Krieges“ war, dass Bismarck ein deutsches Bündnissystem unter der Hegemonie Preußens anstrebte. Eine solche Hegemonie war nach Einschätzung Bismarcks nur ohne Österreich im Rahmen der „kleindeutschen Lösung“ möglich, da Österreich als bisherige Hegemonialmacht des Deutschen Bundes wirtschaftlich und militärisch zu bedeutend war.

Österreichische Geschichte
Gründung der österreichisch-ungarischen Monarchie
1867 (aged 34 years)

Source:

[Wikipedia:Geschichte Österreichs](https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_%C3%96sterreichs#%C3%96sterreich_in_der_Doppelmonarchie_%C3%96sterreich-Ungarn_(1867%E2%80%931918)) Die österreichisch-ungarischen Monarchie wurde als Resultat des sogenannten Ausgleichs mit dem Königreich Ungarn gegründet. Ungarn schied damit aus dem bisherigen Einheitsstaat aus und erhielt eine eigene königliche Regierung.

MarriageJuliana SchapflView this family
July 13, 1869 (aged 36 years)
Birth of a daughterAmalia Koschetitzky
April 28, 1873 (aged 40 years)
Birth of a daughterPauline Koschetitzky
May 26, 1876 (aged 43 years)
Birth of a sonKarl Koschetitzky

Death November 21, 1894 (aged 61 years)
Address
Atzgersorf 240

Note

Sein Vater ist unbekannt. Er wurde unehelich geboren.

Er war Witwer zum Zeitpunkt der Hochzeit mit Juliane. Vermutlich war Magdalena Schapfl die ältere Schwester der Juliane

Last change February 10, 201621:39:36

Family with parents
mother
himself
Eduard Koschetitzky 1891
18321894
Birth: December 18, 1832Alservorstadt, 1090 Wien, Wien, Austria
Death: November 21, 1894Atzgersdorf, 1230 Wien, Wien, Austria
Family with Maria Schapfl
himself
Eduard Koschetitzky 1891
18321894
Birth: December 18, 1832Alservorstadt, 1090 Wien, Wien, Austria
Death: November 21, 1894Atzgersdorf, 1230 Wien, Wien, Austria
wife
Marriage
Marriage: November 24, 1857Perchtoldsdorf, Mödling, Niederösterreich, Austria
son
Family with Juliana Schapfl
himself
Eduard Koschetitzky 1891
18321894
Birth: December 18, 1832Alservorstadt, 1090 Wien, Wien, Austria
Death: November 21, 1894Atzgersdorf, 1230 Wien, Wien, Austria
wife
Juliana Kosch, 1858 oder 1859
18341917
Birth: January 28, 1834 33 32Wopfing/Waldegg, Wiener Neustadt-Land, Niederösterreich, Austria
Death: December 3, 1917
Marriage
Marriage: July 13, 1869Atzgersdorf, 1230 Wien, Wien, Austria
4 years
daughter
Amalia Koschetitzky
18731935
Birth: April 28, 1873 40 39Atzgersdorf, 1230 Wien, Wien, Austria
Death: February 2, 1935Wien, Austria
3 years
daughter
18761940
Birth: May 26, 1876 43 42Atzgersdorf, 1230 Wien, Wien, Austria
Death: December 13, 1940Wien, Austria
fancy-imagebar
Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Dr. Hermann Holfeld (1912–2010) Eugen Carsen (1893–1963) OSR. Friedrich Anton Paul (1873–1954) Johann Paul (1902–1994) Alexej Polak (1911–1990) Alexander Just (1880–1972) Eduard Holfeld (1820–1872) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Lilly Just (1910–2013) Gertraud Hruscha (1939–2008) Ilja Ilitsch Kartashev (1936–2020) Dr. Alfred Möslinger (1895–1966) Max Schneider (1921–2010) Eduard Holfeld (1820–1872) Margarete Kalita (1889–1970) Edith Holfeld (1908–1945) Friedrich Bischoff Edler von Klammstein (–) Amalia Wolf (1859–1942) Mihaly Just (1877–1942) Prof. Rudolf Vrba (1924–2006) Grete Papke (1908–2011) Ruth Martha Edith Schulz (1928–2010) Ruth Hedda Hochstadter (1938–2012) Genrietta Sergejewna Pavlova (1935–1996) Susanne Just (1914–2008) Franziska Pillichshammer (1925–1977) Michael Mathis (1950–2015) Eduard Holfeld (1820–1872) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Emma Paul (1884–1957) Edith Holfeld (1908–1945) Juliana Schapfl (1834–1917) Edith Holfeld (1908–1945) Eugenie Karpeles (1908–1986) Gertrude Mathis (1905–2002) Lilly Just (1910–2013) Alexander Just (1880–1972) Maria Papke (1909–1999) Siegfried Fischer (1915–1983) Edith Holfeld (1908–1945) Maria Elisabeth Mathis (1931–2008) Marianna Wackernell Edle von Rechtenthurn (1870–1949) Dr.jur. Carl Maria Victor Mathis (1863–1931) Friedrich Bischoff Edler von Klammstein (–) James Sidney Hochstadter (1929–1985) Charles Shiner (1923–2011) Rudolf Josef Lipps (1923–2003) Hermann Pius Vergeiner (1859–1900) Alexej Polak (1911–1990) Philipp Schulz (1865–1935) Johann Paul (1902–1994) Gertrud Carsen (1928–2005) Eugen Carsen (1893–1963) Edith Holfeld (1908–1945) Amalia Wolf (1859–1942) Eduard Holfeld + Karolina Franziska Liebisch Maria Elisabeth Mathis (1931–2008) Eduard Koschetitzky + Juliana Schapfl Gertrude Mathis (1905–2002) Amalia Koschetitzky (1873–1935) Marianna Wackernell Edle von Rechtenthurn (1870–1949) Ilja Ilitsch Kartashev (1936–2020) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Dr. Bruno Mathis (1904–1988) Eugen Carsen (1893–1963) Viktor Karpeles (1887–1940) Mag.Pharm. Robert Eduard Lahmer (1870–1945) Lilly Just (1910–2013) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Marianna Wackernell Edle von Rechtenthurn (1870–1949) Julius Fischer (1873–1934) Lilly Just (1910–2013) Edith Holfeld (1908–1945) Dr. Paul Polak (1906–1980) Edith Holfeld (1908–1945) Benay Patricia Coff (1936–2017) Alice Just (1912–1996) Grete Papke (1908–2011)