Amalia Wolf, 18591942 (aged 83 years)

Name
Amalia /Wolf/
Given names
Amalia
Surname
Wolf
Married name
Amalia /Just/
Birth April 16, 1859
Note: Örviste liegt zwischen Piešťany und Ostrov
Österreichische Geschichte
Niederlage von Königgrätz; Verlust Venetiens
1866 (aged 6 years)

Source:

[Wikipedia:Geschichte Österreichs](https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_%C3%96sterreichs#Kaisertum_%C3%96sterreich_(1804%E2%80%931866)) Hintergrund des „Deutschen Krieges“ war, dass Bismarck ein deutsches Bündnissystem unter der Hegemonie Preußens anstrebte. Eine solche Hegemonie war nach Einschätzung Bismarcks nur ohne Österreich im Rahmen der „kleindeutschen Lösung“ möglich, da Österreich als bisherige Hegemonialmacht des Deutschen Bundes wirtschaftlich und militärisch zu bedeutend war.

Österreichische Geschichte
Gründung der österreichisch-ungarischen Monarchie
1867 (aged 7 years)

Source:

[Wikipedia:Geschichte Österreichs](https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_%C3%96sterreichs#%C3%96sterreich_in_der_Doppelmonarchie_%C3%96sterreich-Ungarn_(1867%E2%80%931918)) Die österreichisch-ungarischen Monarchie wurde als Resultat des sogenannten Ausgleichs mit dem Königreich Ungarn gegründet. Ungarn schied damit aus dem bisherigen Einheitsstaat aus und erhielt eine eigene königliche Regierung.

Death of a sisterEsther Wolf
between 1871 and 1875 (aged 15 years)

Note: an Typhus
MarriageMoritz JustView this family
May 24, 1876 (aged 17 years)
Birth of a sonMihaly Just
March 20, 1877 (aged 17 years)
Note: Yad Vashem (von Lilly Just)
Birth of a sonAlexander Just
January 14, 1880 (aged 20 years)
Birth of a sonIng. Armin Just
October 3, 1881 (aged 22 years)
Marriage of a childAlexander JustJosefine KarpelesView this family
January 1, 1906 (aged 46 years)
Österreichische Geschichte
Attentat von Sarajevo
June 28, 1914 (aged 55 years)

Source:

[Wikipedia:Attentat von Sarajevo](https://de.wikipedia.org/wiki/Attentat_von_Sarajevo) Beim Attentat von Sarajevo wurden der Thronfolger Österreich-Ungarns Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin Sophie Chotek, von dem serbischen Nationalisten Gavrilo Princip ermordet. Das Attentat löste die Julikrise aus, die schließlich zum Ersten Weltkrieg führte.

Death of a husbandMoritz Just
August 1, 1914 (aged 55 years)
Burial of a husbandMoritz Just
after August 1, 1914 (aged 55 years)
Österreichische Geschichte
Tod Franz Josephs I. und Thronbesteigung von Karl I.
November 1916 (aged 57 years)

Baptism of a sonAlexander Just
May 20, 1917 (aged 58 years)
Note: k.k. Milit.-Gen.-Gouvernement
Österreichische Geschichte
Ende des ersten Weltkriegs
1918 (aged 58 years)

Präsident des Staatsdirektoriums
Karl Seitz
from October 30, 1918 to December 9, 1920 (aged 61 years)

Bundespräsident
Michael Hainisch
from December 9, 1920 to December 10, 1928 (aged 69 years)

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 73 years)

Source:

[Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments](https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstausschaltung_des_Parlaments) Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Bundespräsident
Wilhelm Miklas
from December 10, 1928 to March 12, 1938 (aged 78 years)

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 78 years)

Source:
Death of a sonMihaly Just
May 8, 1942 (aged 83 years)
Note: Lilly Just erzählte Beate Missoni: er fuhr in die Slowakei (nach Vrbove, zu seiner Mutter) in der vergeblichen Hoffnung, dort den Schergen Hitlers zu entgehen. Er wurde zusammen mit seiner Frau deportiert.
Death about May 13, 1942 (aged 83 years)
Note: Laut International Tracing Service wurde Amalia am…

Laut International Tracing Service wurde Amalia am 13. (oder 8.) Mai 1942 vom Übergangslager Zilina deportiert, mit unbekanntem Bestimmungsort. Von Zilina führt eine Bahnstrecke direkt nach Auschwitz Laut Zsuzsa Just I208 wurde sie 1944 nach Zilina deportiert (sh Notizen dort). Yad Vashem (von Lilly Just)

Note

Lilly Just schreibt: Unsere Omama (Amalia Just) hat mir erzählt, daß sie in keine (jüdische) Glaubensschule gegangen ist, sondern in eine Schule zusammen mit den slowakischen und ungarischen Kindern. Das war noch vor den Badenischen Sprachverordnungen, und die Unterrichtssprache war deutsch. Auch in der Religionsstunde ist sie in der Klasse geblieben, und sie hat das Vaterunser früher und besser können als die anderen Kinder, sie hat es aber nie aufsagen dürfen.

Als ihre ältere Schwester an Typhus starb und einen Mann mit drei Kindern zurückliess, musste sie die Aufgabe übernehmen. Sie kümmerte sich um Familie, Hof und Gasthaus, während ihr Mann betete. Siehe auch: Lilly.rtf.

Lilly Just erzählt: wie sie bei ihrer Großmutter Amalia in Vrbove war, fuhr sie manchmal mit ihrem Cousin Manó I318 mit dem Pferdewagen nach Pistyan, zum Tanzen. Die Großmutter fuhr mit. Warum? Um auf euch aufzupassen? Nein, weil sie den jungen Leuten gern zuschaute.

Sie wurde 1942 über Zilina deportiert und umgebracht.

Lilly Just schreibt: Unser Onkel Armin Just war Elektroingenieur. Er hat die Nichte eines römisch-katholischen Bischofs geheiratet und sich aus diesem Anlaß taufen lassen. Er hat allen Kontakt zu der Familie abgebrochen. Hat seine Mutter nie besucht, obwohl er in Trencin gelebt hat. Er hat ihr aber jedes Jahr zu den hohen jüdischen Feiertagen (Neujahr und Pesach) je 1000 Kronen geschickt.

Wie ich dann im Jahr 1943 einen Brief an meine Omama nach Vrbové mit dem Vermerk "Deportovaná" zurückbekommen habe, habe ich meinen Cousin Manó Zelenay brieflich gebeten, zu unserem Onkel Armin zu gehen und nach Omama zu fragen. Manó hat es auch getan. Nach dem Krieg hat er mir erzählt, daß der Armin-bácsi nichts geantwortet hat, daß ihm aber die Tränen über das Gesicht geronnen sind.

Last change June 24, 201908:47:18

Family with parents
father
mother
elder sister
sister
Private
brother
Private
herself
Amalia Just und ihre drei Söhne in Budapest, 1898
18591942
Birth: April 16, 1859Örviste, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
Death: about May 13, 1942KZ Auschwitz, Powiat Oświęcim, Kleinpolen, Poland
brother
Private
Family with Moritz Just
husband
Moritz Just
18421914
Birth: April 29, 1842Ostrov, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
Death: August 1, 1914Vrbové, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
herself
Amalia Just und ihre drei Söhne in Budapest, 1898
18591942
Birth: April 16, 1859Örviste, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
Death: about May 13, 1942KZ Auschwitz, Powiat Oświęcim, Kleinpolen, Poland
Marriage
Marriage: May 24, 1876Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
10 months
son
Mihaly Just "Bácsy" mit seinen 3 Nichten Ilonka, Lilly und Licii, 1917
18771942
Birth: March 20, 1877 34 17Ostrov, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
Death: May 8, 1942KZ Auschwitz, Powiat Oświęcim, Kleinpolen, Poland
3 years
son
Alexander Just in Uniform
18801972
Birth: January 14, 1880 37 20Ostrov, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
Death: October 28, 1972Bern, Switzerland
21 months
son
Armin Just
18811944
Birth: October 3, 1881 39 22Ostrov, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
Death: September 12, 1944
Moritz Just + Esther Wolf
husband
Moritz Just
18421914
Birth: April 29, 1842Ostrov, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
Death: August 1, 1914Vrbové, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
elder sister
Marriage
Marriage: Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
niece
3 years
nephew
niece
fancy-imagebar
Robert Johann Lahmer (1846–1899) Eduard Holfeld (1846–1925) Wilhelm Paul (1907–1965) Dr. Paul Polak (1906–1980) Mag.Pharm. Robert Eduard Lahmer (1870–1945) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) OSR. Friedrich Anton Paul (1873–1954) Hans Babuder (1914–2006) Eduard Holfeld (1820–1872) Lilly Just (1910–2013) Eugen Carsen (1893–1963) Eduard Holfeld (1820–1872) Johann Anton Hoffmann (1859–1940) Dr. Josef Karl Wackernell (1842–1921) Lilly Just (1910–2013) Alexander Just (1880–1972) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Maria Papke (1909–1999) Ruth Martha Edith Schulz (1928–2010) Philipp Schulz (1865–1935) Maria Muhr (1920–2013) Edith Holfeld (1908–1945) Johann Paul (1902–1994) Gertrude Mathis (1905–2002) Marianna Wackernell Edle von Rechtenthurn (1870–1949) Alice Just (1912–1996) Julius Fischer (1873–1934) Grete Papke (1908–2011) Amalia Koschetitzky (1873–1935) Maria Lumplecker (1920–2015) Silvio Freiherr von Chizzola (1902–1990) Siegfried Fischer (1915–1983) Maria Elisabeth Mathis (1931–2008) Eugenie Karpeles (1908–1986) Grete Papke (1908–2011) Franziska Pillichshammer (1925–1977) Johann Paul (1902–1994) Emil Utz + Jeanette Karpeles Eduard Holfeld (1820–1872) Rudolf Josef Lipps (1923–2003) Lilly Just (1910–2013) Dr. Hermann Holfeld (1912–2010) Susanne Just (1914–2008) Maria Anna Holfeld (1884–1972) Irene Mathis (1892–1947) Helene Karpeles (–1912) Rudolf Josef Lipps (1923–2003) Rosa London (1896–1932) Friedrich Karpeles (1889–1967) Josefine Grünfeld (1892–1942) Ilja Maximovitsch Kartaschew (1902–1973) Maria Elisabeth Mathis (1931–2008) Benay Patricia Coff (1936–2017) Karl Koschetitzky (–) Robert Herrick (1591–1674) Alice Just (1912–1996) Alexander Just (1880–1972) Emmerich Paul (1870–1934) Dr.jur. Carl Maria Victor Mathis (1863–1931) OSR. Friedrich Anton Paul (1873–1954) Amalia Wolf (1859–1942) Dr.jur. Carl Maria Victor Mathis (1863–1931) Susanne Just (1914–2008) Marie Hoffmann (1861–1889) Viktor Karpeles (1887–1940) Maria Mathis (1907–2001) Prof.Dr. Johannes Peter Paul Warhanek (1926–2018) Josef Arthur Karpeles (1878–1960) Amram Sarfati (1937–2010) Christine Maria Engl (1946–1996) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Alfred Coff (1901–1995) Eduard Holfeld (1820–1872) Alice Just (1912–1996) Dr. Bruno Mathis (1904–1988) Ignatz Karpeles (1851–1912) Eugen Carsen (1893–1963) Johann Paul (1902–1994) Prof.Dr. Dr. Friedrich August von Hayek (1899–1992)