Ing. Armin Just, 18811944 (aged 62 years)

Name
Ing. Armin /Just/
Name prefix
Ing.
Given names
Armin
Surname
Just
Birth October 3, 1881 39 22
MarriageMagdalene CsekeyView this family
Yes

Occupation
Dipl. Ing., Berater von Präsident Tiso

Birth of a daughterSusanne Just
February 6, 1914 (aged 32 years)
Österreichische Geschichte
Attentat von Sarajevo
June 28, 1914 (aged 32 years)

Source:

[Wikipedia:Attentat von Sarajevo](https://de.wikipedia.org/wiki/Attentat_von_Sarajevo) Beim Attentat von Sarajevo wurden der Thronfolger Österreich-Ungarns Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin Sophie Chotek, von dem serbischen Nationalisten Gavrilo Princip ermordet. Das Attentat löste die Julikrise aus, die schließlich zum Ersten Weltkrieg führte.

Death of a fatherMoritz Just
August 1, 1914 (aged 32 years)
Burial of a fatherMoritz Just
after August 1, 1914 (aged 32 years)
Österreichische Geschichte
Tod Franz Josephs I. und Thronbesteigung von Karl I.
November 1916 (aged 35 years)

Baptism of a brotherAlexander Just
May 20, 1917 (aged 35 years)
Note: k.k. Milit.-Gen.-Gouvernement
Österreichische Geschichte
Ende des ersten Weltkriegs
1918 (aged 36 years)

Präsident des Staatsdirektoriums
Karl Seitz
from October 30, 1918 to December 9, 1920 (aged 39 years)

Bundespräsident
Michael Hainisch
from December 9, 1920 to December 10, 1928 (aged 47 years)

Death of a half-sisterTherese Just
1933 (aged 51 years)
Note: Sie starb an Darmkrebs in Nitra (laut Trudy Shiner)
Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 51 years)

Source:

[Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments](https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstausschaltung_des_Parlaments) Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Bundespräsident
Wilhelm Miklas
from December 10, 1928 to March 12, 1938 (aged 56 years)

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 56 years)

Source:
Death of a brotherMihaly Just
May 8, 1942 (aged 60 years)
Note: Lilly Just erzählte Beate Missoni: er fuhr in die Slowakei (nach Vrbove, zu seiner Mutter) in der vergeblichen Hoffnung, dort den Schergen Hitlers zu entgehen. Er wurde zusammen mit seiner Frau deportiert.
Death of a motherAmalia Wolf
about May 13, 1942 (aged 60 years)
Note: Laut International Tracing Service wurde Amalia am…

Laut International Tracing Service wurde Amalia am 13. (oder 8.) Mai 1942 vom Übergangslager Zilina deportiert, mit unbekanntem Bestimmungsort. Von Zilina führt eine Bahnstrecke direkt nach Auschwitz Laut Zsuzsa Just I208 wurde sie 1944 nach Zilina deportiert (sh Notizen dort). Yad Vashem (von Lilly Just)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 61 years)

Source:

[Wikipedia:Geschichte Österreichs](https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_%C3%96sterreichs#%C3%96sterreich_im_Deutschen_Reich_(1938%E2%80%931945)) Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Death of a wifeMagdalene Csekey
September 10, 1944 (aged 62 years)

Death September 12, 1944 (aged 62 years)

Note: Selbstmord mit Frau nach Gefangennahme 1944. Siehe auch Notizen.
Burial September 1944 (aged 62 years)
Address: 914 51 Trenčianske Teplice; Slowakei
Note: Abt. 1, Ring 7, Gruppe IR, Nr. 8;
Note

Lilly just schreibt: Unser Onkel Armin Just war Elektroingenieur. Er hat die Nichte eines römisch-katholischen Bischofs geheiratet und sich aus diesem Anlaß taufen lassen. Er hat allen Kontakt zu der Familie abgebrochen. Hat seine Mutter nie besucht, obwohl er in Trencin gelebt hat. Er hat ihr aber jedes Jahr zu den hohen jüdischen Feiertagen (Neujahr und Pesach) je 1000 Kronen geschickt.

Wie ich dann im Jahr 1943 einen Brief an meine Omama nach Vrbové mit dem Vermerk "Deportovaná" zurückbekommen habe, habe ich meinen Cousin Manó Zelenay brieflich gebeten, zu unserem Onkel Armin zu gehen und nach Omama zu fragen. Manó hat es auch getan. Nach dem Krieg hat er mir erzählt, daß der Armin-bácsi nichts geantwortet hat, daß ihm aber die Tränen über das Gesicht geronnen sind. Die Töchter von Armin-bácsi, Adrienne und Susanne, die ich nie kennengelernt habe, waren mit Juden verheiratet. In Trencianske Teplice habe ich durch Zufall Armin-bácsis Nachfolger in der Trenciner Weberei kennengelernt. Der hat mir erzählt, daß eine der Töchter, Adrienne, sich mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern vergiften wollte. Die Tochter und ihr Mann sind gerettet worden, während für die Kinder jede Hilfe zu spät war. Armin-bácsi war während des Krieges ein Berater des Präsidenten Tiso (Präsident der Slovakei, von Hitlers Gnaden). Wie der Krieg zu Ende ging, wollten Armin-bácsi und seine Frau sich zu den Partisanen durchschlagen. Man hat sie aber aufgegriffen und, da seine Frau ihren ganzen Schmuck bei sich hatte, festgenommen. Während sie auf jemanden warten sollten, der sie vernehmen sollte, haben sie sich beide vergiftet und sind gestorben.

Armins Tochter Zsuzsa erzählt Helmut Paul, dass ihr Vater ihr in seinem Abschiedsbrief schrieb, dass er nur seiner kranken Frau zuliebe aus dem Leben scheidet (das klingt seltsam).

Last change October 29, 202021:53:42

Family with parents
father
Moritz Just
18421914
Birth: April 29, 1842Ostrov, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
Death: August 1, 1914Vrbové, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
mother
Amalia Just und ihre drei Söhne in Budapest, 1898
18591942
Birth: April 16, 1859Örviste, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
Death: about May 13, 1942KZ Auschwitz, Powiat Oświęcim, Kleinpolen, Poland
Marriage
Marriage: May 24, 1876Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
10 months
elder brother
Mihaly Just "Bácsy" mit seinen 3 Nichten Ilonka, Lilly und Licii, 1917
18771942
Birth: March 20, 1877 34 17Ostrov, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
Death: May 8, 1942KZ Auschwitz, Powiat Oświęcim, Kleinpolen, Poland
3 years
elder brother
Alexander Just in Uniform
18801972
Birth: January 14, 1880 37 20Ostrov, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
Death: October 28, 1972Bern, Switzerland
21 months
himself
Armin Just
18811944
Birth: October 3, 1881 39 22Ostrov, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
Death: September 12, 1944
Father’s family with Esther Wolf
father
Moritz Just
18421914
Birth: April 29, 1842Ostrov, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
Death: August 1, 1914Vrbové, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
step-mother
Marriage
Marriage: Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
half-sister
3 years
half-brother
half-sister
Family with Magdalene Csekey
himself
Armin Just
18811944
Birth: October 3, 1881 39 22Ostrov, Piešťany, Trnavský kraj, Slovakia
Death: September 12, 1944
wife
Marriage
Marriage:
daughter
1984
Death: 1984Trenčín, Trenčín, Trenčiansky kraj, Slovakia
daughter
Susanne "Tante Zsuzsa" Just mit Helmut Paul betrachten Photo ihres Vaters
19142008
Birth: February 6, 1914 32 28Budapest, Közép-Magyarország, Hungary
Death: September 17, 2008Trenčín, Trenčín, Trenčiansky kraj, Slovakia
fancy-imagebar
Sir William Herrick (1557–1652) Alexander Just (1880–1972) Edith Holfeld (1908–1945) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Jeanette Karpeles (1872–1942) Ida Karpeles (1886–1972) Max Schneider (1921–2010) Alice Just (1912–1996) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Eduard Holfeld (1820–1872) Johann Paul (1902–1994) Genrietta Sergejewna Pavlova (1935–1996) Edith Holfeld (1908–1945) Ernst Holfeld (1919–1944) Franziska Pillichshammer (1925–1977) Hermann Pius Vergeiner (1859–1900) Maria Elisabeth Mathis (1931–2008) Eduard Holfeld (1820–1872) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Gustav Stern (1872–1943) Edith Holfeld (1908–1945) Dr. Bruno Mathis + Maria Papke Susanne Just (1914–2008) Juliana Schapfl (1834–1917) Alexander Just (1880–1972) Maria Elisabeth Mathis (1931–2008) Josefine Karpeles (1884–1931) Margarete Kalita (1889–1970) Maria Elisabeth Mathis (1931–2008) Dr.jur. Carl Maria Victor Mathis (1863–1931) Maria Mathis (1907–2001) Julius Fischer (1873–1934) Roland Maria Robert Hoffmann (1909–2017) Roland Maria Robert Hoffmann (1909–2017) Edith Holfeld (1908–1945) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Josef Arthur Karpeles (1878–1960) Alfred Coff (1901–1995) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Maria Anna Holfeld (1884–1972) OSR. Friedrich Anton Paul (1873–1954) Alice Just (1912–1996) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Marianna Wackernell Edle von Rechtenthurn (1870–1949) Lilly Just (1910–2013) Alice Just (1912–1996) Aloisia Bader (1872–1934) Alexej Polak (1911–1990) Irene Mathis (1892–1947) Max Schneider (1921–2010) Johann Anton Hoffmann (1859–1940) Margarete Kalita (1889–1970) Edith Holfeld (1908–1945) Charles Shiner (1923–2011) Prof.Dr. Johannes Peter Paul Warhanek (1926–2018) Eugen Carsen (1893–1963) Marianne Unterberger (1893–1969) Lea Rossman (1942–2011) Eduard Holfeld (1846–1925) Elfriede Anna Rudolph (1920–2019) Maria Anna Holfeld (1884–1972) Alice Just (1912–1996) Julius Fischer (1873–1934) Eugen Carsen (1893–1963) Ruth Hedda Hochstadter (1938–2012) Jeanette Karpeles (1872–1942) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Dr. Bruno Mathis (1904–1988) Zuza Vrba (1954–2013) Genrietta Sergejewna Pavlova (1935–1996) OSR. Friedrich Anton Paul (1873–1954) Dr. Hermann Holfeld + Erika Ida Anna Gibelhauser Elias Rosenberg (1900–1930) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Maria Elisabeth Mathis (1931–2008) Amalia Wolf (1859–1942) Lilly Just (1910–2013) Marianna Wackernell Edle von Rechtenthurn (1870–1949) Susanne Just (1914–2008) Siegfried Fischer (1915–1983)