Julius Vogel, 1906

Österreichische Geschichte
Niederlage von Königgrätz; Verlust Venetiens
1866

Source:

[Wikipedia:Geschichte Österreichs](https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_%C3%96sterreichs#Kaisertum_%C3%96sterreich_(1804%E2%80%931866)) Hintergrund des „Deutschen Krieges“ war, dass Bismarck ein deutsches Bündnissystem unter der Hegemonie Preußens anstrebte. Eine solche Hegemonie war nach Einschätzung Bismarcks nur ohne Österreich im Rahmen der „kleindeutschen Lösung“ möglich, da Österreich als bisherige Hegemonialmacht des Deutschen Bundes wirtschaftlich und militärisch zu bedeutend war.

Österreichische Geschichte
Gründung der österreichisch-ungarischen Monarchie
1867

Source:

[Wikipedia:Geschichte Österreichs](https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_%C3%96sterreichs#%C3%96sterreich_in_der_Doppelmonarchie_%C3%96sterreich-Ungarn_(1867%E2%80%931918)) Die österreichisch-ungarischen Monarchie wurde als Resultat des sogenannten Ausgleichs mit dem Königreich Ungarn gegründet. Ungarn schied damit aus dem bisherigen Einheitsstaat aus und erhielt eine eigene königliche Regierung.

Death of a fatherHugo Vogel
1874
Death 1906

Last change February 4, 2006

fancy-imagebar
Irene Mathis (1892–1947) Silvio Freiherr von Chizzola (1902–1990) Ruth Martha Edith Schulz (1928–2010) Gerhard Carsen (1925–1943) Johann Paul (1902–1994) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Rosalie Karpeles (1839–1868) Franziska Pillichshammer (1925–1977) Eduard Holfeld (1820–1872) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Lilly Just (1910–2013) Marianna Wackernell Edle von Rechtenthurn (1870–1949) Karl Koschetitzky (–) Alice Just (1912–1996) Johann Paul (1902–1994) Dr. Alfred Möslinger (1895–1966) Eugen Carsen (1893–1963) Robert Schneider (1936–1942) Mag.Pharm. Robert Eduard Lahmer (1870–1945) Dr. Hermann Holfeld (1912–2010) Josefine Karpeles (1884–1931) Dr.jur. Carl Maria Victor Mathis (1863–1931) Jeanette Karpeles (1872–1942) Marianna Wackernell Edle von Rechtenthurn (1870–1949) Dr. Helene Vrba (1952–1982) Bernhard Grünfeld (1860–1942) Roland Maria Robert Hoffmann (1909–2017) Aloisia Bader (1872–1934) Dr. Klaus Haslwanter (1952–2014) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Dr. Paul Polak (1906–1980) Olga Josefa Marie Pospisilová (1917–2010) Edith Holfeld (1908–1945) Friedrich Bischoff Edler von Klammstein (–) Rosa London (1896–1932) Helene Karpeles (–1912) Adolf-Adalbert Karpeles (1849–1926) Dipl.-Ing. Jaroslav Bohumil Dvoracek (1939–2013) Alice Just (1912–1996) Eduard Franz Holfeld (1879–1933) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Susanne Just (1914–2008) Henry Just (1919–2012) Lilly Just (1910–2013) Edith Holfeld (1908–1945) Edith Holfeld (1908–1945) Zuza Vrba (1954–2013) Edith Holfeld (1908–1945) Johann Paul (1902–1994) Eugen Carsen (1893–1963) Amram Sarfati (1937–2010) Dr.jur. Carl Maria Victor Mathis (1863–1931) Johann Paul (1902–1994) Louise Bischoff (–) Eduard Koschetitzky (1832–1894) Josefine Grünfeld (1892–1942) Ruth Hedda Hochstadter (1938–2012) Maria Elisabeth Mathis (1931–2008) Ida Karpeles (1886–1972) Amalia Koschetitzky (1873–1935) Juliana Schapfl (1834–1917) Babette Mai (1846–1927) Genrietta Sergejewna Pavlova (1935–1996) Dr. Hermann Holfeld + Erika Ida Anna Gibelhauser Maria Elisabeth Mathis (1931–2008) Emil Utz + Jeanette Karpeles Johann Paul (1902–1994) PhDr. Maria Pospisilová (1928–2012) Maria Papke (1909–1999) Erika Ida Anna Gibelhauser (1922–2018) Maria Paul (1901–1953) Sir William Herrick (1557–1652) Franziska Schiefner (1850–1928) Amalia Wolf (1859–1942) Friedrich Karpeles (1889–1967) Prof. Dr. Helmut Paul (1929–2015) Benay Patricia Coff (1936–2017) Achim Freiherr von Chizzola (1936–2009) Maria Elisabeth Mathis (1931–2008) Benay Patricia Coff (1936–2017)